24 Jun

Aktualisieren Sie Ihr Motherboard, ohne Windows 10 neu zu installieren.

Sie haben ein Upgrade auf Windows 10 durchgeführt. Alles ist in Ordnung.

Aber eines Tages beschließen Sie, Ihr Motherboard, Ihren Prozessor und Ihren Arbeitsspeicher zu aktualisieren…..

Mit Windows 7 hatten Sie keinen Grund zur Sorge. Höchstwahrscheinlich würde Windows nach dem Upgrade reaktiviert, und wenn nicht, war ein automatischer Anruf bei Microsoft alles, was nötig war, um die Software wieder in Betrieb zu nehmen.

Aber dann kam Windows 10: Sie haben jetzt einen digitalen Anspruch, der dann in eine digitale Lizenz umgewandelt wurde, was bedeutet…. ???? Außerdem war es bis vor kurzem deine einzige Option, alles neu zu installieren.

Wie zum Teufel reaktivieren Sie also nach windows 10 mainboardwechsel bzw. nach einem größeren Hardware-Upgrade?

Aktualisieren Sie Ihr Motherboard, ohne Windows 10 neu zu installieren.

Die Grundlagen

Zuerst einmal, bevor Sie Ihren Putter upgraden, sollten Sie wahrscheinlich meinen Beitrag von 2010 mit dem Titel Upgrade Your Motherboard lesen, ohne Ihr Betriebssystem neu zu installieren.

Der einfache Trick im obigen Beitrag gilt weiterhin. In einigen Fällen, wenn Sie auch Ihre Grafikkarte aktualisieren, ist es eine gute Idee, den Treiber des Display-Adapters auf den „Standard VGA“-Treiber umzustellen, für alle Fälle.

Ansonsten ist es ein Kinderspiel.

Der Trick zur Reaktivierung von Windows 10

Es ist ziemlich einfach:

Ändern Sie bei Bedarf Ihr Win 10-Konto in ein Microsoft-Konto anstelle eines lokalen Kontos.
Aktualisieren Sie und sagen Sie Win 10, dass es reaktiviert werden soll.
Ändern Sie Ihr Win 10-Konto wieder in ein lokales Konto, wenn Sie möchten.

ERLEDIGT!

  • Lassen Sie uns jeden Schritt mit einigen zusätzlichen Details aufschlüsseln…..
    Schritt 1: Ändern Sie Ihr Windows 10-Konto in ein Microsoft-Konto.
  • Das bedeutet nur, dass Sie sich nicht mit einem lokalen Konto und Passwort bei Win 10 anmelden, sondern sich mit Ihrem Microsoft-Onlinekonto bei Windows anmelden. Das bedeutet, dass Sie sich entweder mit Ihrem Microsoft-Online-Passwort (vorübergehend) bei Windows anmelden müssen, oder Sie können einen 4-stelligen PIN-Code als Passwort einrichten.
  • Der Schlüssel dazu ist, dass, wenn Sie Ihre Kopie von Windows 10 mit Ihrem Microsoft-Onlinekonto verknüpfen, dieser sozusagen Ihren „Aktivierungsschlüssel“ speichert. Nach Ihrem Hardware-Upgrade und weil Ihre Kopie von Windows 10 mit Ihrem Microsoft-Onlinekonto verknüpft ist, können Sie die Aktivierung wiederaufnehmen, ohne alles neu zu installieren.
  • Um zu einem Microsoft-Konto zu wechseln, gehen Sie einfach wie folgt vor:
  • Klicken Sie auf Start (Windows-Logo) und dann auf Einstellungen. Klicken Sie auf das Element Update & Sicherheit. Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm in der linken Spalte auf Aktivierung:
  • Klicken Sie dann einfach auf den Link Ein Konto hinzufügen, und melden Sie sich bei Ihrem Microsoft-Onlinekonto an:
  • Sie müssen Ihr Passwort für das lokale Konto eingeben. Von diesem Zeitpunkt an müssen Sie sich mit Ihrem Microsoft-Kontokennwort bei Windows selbst anmelden. Sie können dies später ändern, nachdem Ihr Upgrade und die Reaktivierung abgeschlossen sind.
  • Also, wenn du fertig bist, wirst du das hier sehen:
  • Schritt 2: Aktualisieren und Windows 10 mitteilen, dass es reaktiviert werden soll.
  • Jetzt können Sie Ihr ausgefallenes Motherboard-Upgrade durchführen. Wenn Windows 10 wieder hochfährt, gehen Sie wie oben beschrieben zurück zum Update- und Sicherheitsbildschirm unter Einstellungen.
  • Sie werden sehen, dass Windows nicht aktiviert ist:
  • Keine Sorge: Klicken Sie einfach auf den Link Fehlerbehebung. Wenn die Fehlersuche abgeschlossen ist, können Sie auf den Link unten klicken: Ich habe kürzlich die Hardware auf diesem Gerät gewechselt:
  • Melden Sie sich anschließend erneut in Ihrem Microsoft-Konto an, wie im obigen Screenshot gezeigt.
  • Auf dem nächsten Bildschirm müssen Sie Ihren Putter auswählen und auf die Schaltfläche Aktivieren klicken:

Das sollte es sein!

Windows 10 sollte sich den „Aktivierungsschlüssel“ von Ihrem Microsoft-Onlinekonto holen und ihn mit Ihrem Putter mit seiner frisch aktualisierten Hardware erneut verknüpfen.

An dieser Stelle können Sie sich weiterhin mit Ihrem MS-Konto bei Windows anmelden, wenn Sie möchten, oder zu einem lokalen Konto zurückkehren.
Schritt 3: Zurück zu einem lokalen Konto in Windows 10 wechseln

Wenn Sie nur bei einem lokalen Konto bleiben möchten, können Sie den Kurzanweisungen aus meinem vorherigen Beitrag 10 Fixes for Common Problems in Windows 10 folgen:

Um zu einem lokalen Konto zurückzukehren:

Klicken Sie auf Start
Art: Konto
Klicken Sie auf: Ihr Kontobild oder Ihre Profileinstellungen
Klicken Sie auf den Link: Melden Sie sich stattdessen mit einem lokalen Konto an.

Sie müssen Ihr Microsoft-Online-Passwort und ein Passwort für ein lokales Konto eingeben – das kann das gleiche sein, das Sie vor Ihrem Upgrade verwendet haben.

Voila! Du hast gerade deinen Putter aktualisiert, ohne Win 10 + alles andere neu zu installieren!